Ihr Layout / Logo auf Fotos

individuelles Design

Mit unserer Fotobox können Sie Ihr Firmenlogo oder einen einprägsamen Text geschickt auf allen Eventaufnahmen platzieren!

Die Fotobox-Systeme bieten für Sie als Veranstalter zahlreiche Möglichkeiten, das System für nachhaltige Marketing-Zwecke zu nutzen.

Durch das Branding bei der Motivgestaltung, wird den Gästen Ihre Marke, Ihre Firma oder Ihre Botschaft prägnant vor Augen geführt, ohne aufdringlich zu wirken.

Wir erstellen Ihnen ein individuelles Druck-Layout mit Ihrem Logo, Slogan oder Botschaft – das stellt für uns ein Selbstverständnis dar. Dabei ist es möglich, grafische Elemente aller Art einzufügen sowie die Farben des sogenannten Overlays im Corporate Design Ihrer Firma zu gestalten.

Alle Fotos werden mit Ihrem Logo oder Werbespruch „gebrandet“, damit Sie beim Teilen und Liken in den sozialen Netzwerken automatisch vom zusätzlichen Werbeeffekt profitieren.

Erfahren Sie mehr zu

Slideshow-Galerie mit Beispiel-Layouts vergangener Veranstaltungen Magic Mirror Fotobox

Slideshow-Galerie mit Beispiel-Layouts vergangener Veranstaltungen Säulenfotobox

Verschiedene Layouts bei einer Veranstaltung

  • Auswahlmöglichkeiten verschiedener Layouts durch die Gäste selbst
  • aufgrund bestimmter Tage, Tageszeiten, Uhrzeiten etc.
  • per Zufallsmodus
  • Happy-Hour-Layout mit Gutschein / Gewinnspiel Funktion

 

Gäste können vor Ort zwischen verschiedenen Layouts wählen

im Zufallsmodus verschiedene Layouts

zu bestimmten Uhrzeiten verschiedene Layouts (z. B. bei Produktpräsentationen zunächst verhüllt, anschließend offen auf dem Foto gedruckt)

Happy-Hour-Layout mit Gutschein auf den Fotos

mehr zur Gutschein-Funktion erfahren Sie hier

zu bestimmten Tagen, z. B. bei Messen über mehrere Tage (Valentinstag, Ostern, „Tag des Herzes“ etc.)

zu bestimmten Tageszeiten (tagsüber, nachts)

per QR-Code auf den Foto-Ausdrucken Spenden für Ihre Stiftung, Ihren Verein generieren

Der QR-Code wurde gerade in den besonderen Zeiten des Corona-Virus und der Kontaktverfolgungen in den Jahren 2020 und 2021 noch populärer.

Die Verwendung eines QR Codes auf den Foto-Ausdrucken bietet für Non-Profit-Organisationen, gemeinnützigen Vereinen, Stiftungen zahlreiche Vorteile!

Kreative QR-Code-Ideen mit unseren Fotobox-Systemen für effektive und kostengünstige Marketingkampagnen mit gleichzeitiger Generierung von Spenden!

Unsere Software druckt auf die gefertigten Fotos der Gäste einen QR-Code, über den potenzielle Spender und Investoren schnell und unkompliziert auf Ihre Website, Spendenseite oder Ihr Social Media Profil gelangen, um Sie in Ihrem Anliegen zu unterstützen.

Scan-Statistiken geben Ihnen Aufschluss über Anzahl und Zeitpunkt Ihrer QR-Code-Scans. 

Beispielhaft dargestellt: 

QR-Code 1: führt zum persönlichen Foto des Gastes, der Besucher kann sich das Bild herunterladen, teilen …

 

QR-Code 2: enthält als EPC-QR-Code vorgefertigte Daten für eine Überweisung an das vorab definierte Konto

Europäische Zahlungsverkehrsausschuss, engl. „European Payments Council“ (EPC)

Somit ist es dem Gast unkompliziert in wenigen Sekunden möglich eine Spende an Ihre Institution zu senden. 

 

QR-Code 3: führt zu Ihrer Projekt-Website, zu Ihrem Instagram-Account … um dem Besucher weitere Informationen zu geben


Layout-Design Beschreibung

1. Hintergrundgrafik

Hierfür kann jede beliebige Grafik oder z. B. auch eine Landschaftsaufnahme dienen.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Rechte an der Grafik besitzen.
Selbstverständlich kann das eigentliche Foto auch den gesamten Bereich des 10×15 Ausdrucks ausfüllen, sodass keine Hintergrundgrafik angelegt wird.
 

2. Ausschnitt für eigentliches Foto

Der Ausschnitt für das eigentlich Foto muss im Verhältnis 3:2 angelegt werden. Die Fläche ist transparent anzulegen.
Gerne können Sie für diesen Ausschnitt auch eine Kontur / einen Rahmen vorsehen.
Säulenfotobox:
Bei der Säulenfotobox geben wir den Gästen grds. drei verschiedene Layouts zur Auswahl, siehe hierzu separate Beschreibung.
Hierfür sind entsprechend mehrere Ausschnitte für die eigentlichen Fotos (die im Abstand von 5 Sekunden geschossen werden) notwendig.
 

3. weitere Grafik-Elemente

Sie können weitere Grafik-Elemente als sog. Overlays über die (1.) Hintergrundgrafik oder auch über den (2.) angelegten Ausschnitt für das eigentliche Foto platzieren.
 
 

4. individueller Text

Platzieren Sie Text-Elemente auch auf der Hintergrundgrafik oder als Overlay über dem eigentlichen Foto.
Bedenken Sie bei der Wahl der Schriftfarbe hierbei bitte, dass diese u. U. auf dem eigentlichen Foto nicht zu sehen ist, da die Personen unterschiedliche farbliche Kleidung tragen.
Sinnvoll ist es hierbei bei dem verwendeten Text eine Kontur oder einen leichten Schlagschatten zu verwenden.
 

5. unsere Wort-Bild-Marke

Unsere jeweiligen Wort-Bild-Marke ist Bestandteil des Layouts.
Diese kann an beliebiger Stelle des 10×15 Ausdruckes dezent platziert werden. Die Farbgebund ist hierblich unerheblich.
Eine Mindesthöhe der Wort-Bild-Marken ist mit 1,5 cm vorgegeben. Die Verwendung eines Schlagschattens zur besseren Lesbarkeit ist je nach Hintergrund obligatorisch.
 
 
 
 
 
 

6. Hintergrund in der Location

Der Hintergrund in der Location obliegt Ihnen als Kunde.

Generelle Möglichkeiten (siehe hierzu „ihr Hintergrund“):

  • in den Raum hineinfotografieren
  • Remove Background – Freistellen von Personen – ohne Greenscreen
  • vor einer Wand der Location
  • vor einem von uns gelieferten Stoff mit X-Frame-Halterung (245 x 245 cm)
  • vor einem individuell bedruckten Stoff mit X-Frame-Halterung (245 x 245 cm)
  • vor einem von Ihnen gelieferten Hintergrund
  • vor einer Greenscreen Wand, Stoff mit X-Frame-Halterung (245 x 245 cm)
 
Hinweise für die Auswahl eines Hintergrundes in der Location:
Selten steht nur eine einzelne Person an der Fotobox und lässt sich ablichten.
Gruppen von 5 – 10 Personen sind keine Seltenheit, so dass evtl. wenig des ausgewählten Hintergrundes zu sehen ist.
 

Anforderungen an die Datei Print-Layout

Magic Mirror Fotobox

Grds. empfehlen wir bei der Magic Mirror Fotobox nur ein Bild auf ein 10×15 Foto zu drucken.

Anforderungen an die Datei(en):

– Größe: 1844×1240 Pixel, davon Rand: Top=20, Bottom=20, Left=22, Right=22.

– Ausschnitt für das gefertigte Foto im Verhältnis 3:2 (Fotos werden im Hochformat gefertigt)

– End-Dateiformat png

 

Säulenfotobox

Hier empfehlen wir den Gästen drei verschiedene Layouts zur Auswahl am Touchscreen zu geben.

Die Gäste haben so vor Ort die Möglichkeit zwischen folgenden Layouts zu wählen:

– ein großes Foto

– ein großes Foto, mehrere kleine Fotos

– doppelter Filmstreifen mit je drei Fotos

Bei den letzten beiden werden die Fotos im Abstand von 5 Sekunden gefertigt.

Anforderungen an die Datei(en):

– Größe: 1844×1240 Pixel, davon Rand: Top=20, Bottom=20, Left=22, Right=22.

– Ausschnitt für das gefertigte Foto / die gerfertigen Fotos im Verhältnis 3:2 (Fotos werden im Querformat gefertigt)

– End-Dateiformat png